Drucken

Unser Klettersteig

Der Klettersteig erstreckt sich über das gesamte Schwimmbadfelsmassiv, bietet zwei Varianten mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden und eine atemberaubende Schluchtüberquerung auf einem Hochseil.  Bei der leichteren Variante geht es, ungefähr in der Wandmitte, schräg nach oben zu dem höchsten Punkt und weiter in einem Gehgelände zu der Schluchtüberquerung, die ebenfalls umgangen werden kann. Die schwierigere Variante (Schwierigkeit K3 nach der Klettersteigskala) führt quer durch das gesamte Felsmassiv. Der Anfang und das Ende beider Varianten ist an der gleichen Stelle. Der Klettersteig wird im Uhrzeigersinn begangen, beginnend auf der linken Seite des „D“ Felsens.

Wir führen Klettersteigbegehungen durch (siehe unter Menüpunkt Aktivitäten / Kletterkurse).

Da wir ambitionierte Kletterer sind, hat unser Klettersteig eine Besonderheit, dass man ihn freikletternd begeht, ohne künstliche Hilfsmittel. Deshalb ist das Sicherungsseil aus Stahl nur zum Sichern und nicht als Hilfe zum Fortbewegen vorgesehen. Dies ist der Grund, warum das Seil an bestimmten Stellen durchhängt. Der Anseilpunkt an dem Sicherungsgurt muss sich immer unterhalb des Sicherungsseiles befinden.

Die Benutzung einer Klettersteigausrüstung (Sicherungsgurt, Klettersteigset mit zwei Karabinern, Helm) ist Pflicht.

 

Einige Kommentare der früheren Besucher:

1. Rolf aus via-ferrata.de; der Klettersteig befindet sich in gutem Zustand... insgesamt gut für schwindelfreie Anfänger geeignet... manchmal hat man doch gut "Luft unter den Füßen" - vor allem beim finalen Gang über die Seilbrücke... alles in allem ein lohnender Ausflug, den man mit ein wenig Felsklettern verbinden sollte... der extrem griffige und auch feste Fels lädt mit schönen und gut abgesicherten Routen zum Klettern ein

2. Christian aus Klettersteig.de; Auch wir waren echt begeistert. Ein sehr schöner Steig und man kann dort einiges an Zeit verbringen und ihn auch mehrere Mal machen. Toll ist, dass es kaum künstliche Tritthilfen gibt. Es gibt allerdings auch einen echt knackigen Teil, den ich Anfängern nicht raten würde.

3. Reinhard aus Klettersteig.de; Ich finde den Klettersteig super! Er gibt die Möglichkeit vieles zu testen und auch Einsteigern im Rahmen eines Kurses verschiedene Möglichkeiten eines Klettersteiges in dieser Schwierigkeit zu vermitteln. Aus diesem Grund bin ich auch jetzt Mitglied bei den Kletterfreunden Todtnau e.V. Ich finde es toll was eine kleine Gemeinschaft von Klettererfreunden auf die Beine bringt. Am schönsten ist es wirklich den Steig nur mit natürlichen Griffen und Tritten zu begehen.

 

 




[ Admin Login ]
Datacreate Asal